Seite wird geladen...

Minis




Eine der wichtigsten Aufgaben eines Vereines, und dies gilt heute mehr denn je auch für die Feuerwehr, ist die Jugendarbeit. Im digitalen Zeitalter wird es immer schwieriger, die Jugend für die Vereine zu begeistern. Um auch in Zukunft eine gute Jugendgruppe zu haben, muss die Jugendarbeit schon bei den Kindern beginnen.
Deshalb hat unsere Kommandantin Silvia Wüst am 13. März 2010 eine "Mini-Gruppe" für Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren gegründet. Der Zuspruch war von Anfang an sehr gut und wir haben heute eine Gruppe von 14 "Minis".

Die Mini Gruppe wird von Nicole Wüst und Sabrina Becker geleitet. Sie werden dabei von Natascha Neumann und Alexander Arnold unterstützt. Die Kinder werden spielerisch an die Aufgaben in der Jugendfeuerwehr herangeführt. Neben Spielen wie zum Beispiel Leinenbeutelwurf, Schlauchkegeln werden den Kinder schon einfache Knoten und Stiche beigebracht oder der Notruf geübt. Aber auch andere, gemeinschaftsfördernde Aktivitäten, wie Basteln, Spiele, Ausflüge, Exkursionen etc., werden durchgeführt.

Die Minis treffen sich jede Woche mittwochs von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus Klingenberg.
Unser Ziel ist es, die Minis an die Feuerwehr Klingenberg zu binden und sie dann im Alter von zehn Jahren in die Vorgruppe zur Jugend und ab 12 Jahren in die Jugendfeuerwehr zu übergeben, um sie dann, sofern sie hoffentlich "bei der Stange bleiben", im entsprechenden Alter von 18 Jahren in den aktiven Dienst aufzunehmen.
In ihren schmucken roten Overalls sehen die Minis fesch und adrett aus und sie sind mit großem Eifer bei der Sache.

Anschrift

Feuerwehr Klingenberg
Schenkenstrasse 4
63911 Klingenberg a. Main
info@feuerwehr-klingenberg.de

Webmaster

webmaster@feuerwehr-klingenberg.de